Auszug aus meinem Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“

Auszug aus meinem Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“

with Keine Kommentare

Das Sehen ist der wichtigste Sinn unseres modernen Lebens. Wir nehmen 90% unseres Alltags über die Augen wahr. Doch wie funktioniert das Sehen überhaupt und wer ist für was der richtige Ansprechpartner? All das und noch mehr wird in dem Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“ von Gero Mayer beschrieben. Hier ein Auszug für meine Leser. Viel Spaß beim Lesen!

Lesezeit: 4 Minuten(geromayer.de » Wissen » Auszug aus meinem Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“)

Warum ein Buch über das Auge?

Wir benutzen ständig unsere Augen.
Morgens öffnen wir die Lider und unsere Augen fangen sofort an ihre Arbeit aufzunehmen.
Wir orientieren uns mit ihrer Hilfe. Dank unserer Augen finden wir den Weg ins Badezimmer. Den Weg zur Arbeit, zur Schule, zu unserem Sport.

Die Augen sind der Spiegel zur Seele. Dank ihnen kennen wir Sätze wie „Ein verträumter Blick“. „Einen Augenblick“. „Ein Blick der Bände spricht“. „Ein zu tiefer Blick ins Glas“. „Der Böse Blick“.

Und selbst wenn wir schlafen, träumen wir in Bildern, die unser Sehzentrum erschafft.

Das Sehen ist eine Selbstverständlichkeit für uns. Das Leben ist so vielfältig dank der Farben, die wir sehen. Ein Leben ohne Sehkraft. Das können sich die meisten Menschen nicht vorstellen.
Wir beschäftigen uns erst damit, wenn uns ganz gehörig auffällt, dass etwas damit nicht stimmt.

Da muss es schon verschwommenes Sehen, Blitze oder schwarze Flecken sein, dass wir uns zum Augenoptiker oder sogar Augenarzt begeben.
Wer für was der richtige Ansprechpartner ist und was Sie für Ihre Augen machen können, klären wir in diesem kleinen Büchlein anhand von Beispielen aus meiner Arbeit mit Menschen, denen Ihr Sehen genauso wichtig ist wie Ihnen.

Lernen und Verstehen

Wir lernen was ein Keratokonus ist, schauen uns die Geschichte der Kontaktlinse an und überlegen uns wie mächtig Eigenverantwortung ist.

Ich werde Ihnen alle Fachausdrücke, die ich benutze, erklären und auch die Studien verständlich erläutern.
Meine Erklärungen fußen auf über zehn Jahren Arbeit in der Augenoptik und mehr als acht Jahren klinischer Erfahrung.

Als Augenoptikermeister habe ich über 15.000 Refraktionen (Sehtests für Lasereingriffe, künstliche Linsen, operative Eingriffe, Brillen, Kontaktlinsen usw.) durchgeführt.
Ich habe abertausende von Kontaktlinsen angepasst und tausend und mehr Brillen auf die Nasen von Menschen gebracht.

Und dank meiner Arbeit in der Uniklinik Frankfurt am Main kam ich mit den verschiedensten Krankheitsbildern der Augen und der Menschen dahinter in Kontakt.

Geholfen hat mir dabei mein Ansatz, dass die Brechkraft allein nicht das Sehen definiert. Es kommt immer auf den Kontext und den Menschen hinter den Augen an.
Dieses Buch ist für Sie eine Möglichkeit etwas mehr über Ihr Sehen zu erfahren. Die Komplexität dieses genialen Sinnes, der uns so vieles ermöglicht, und ohne den wir unser Leben radikal ändern müssen.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren.

Kommunikation


Auf den folgenden Seiten werde ich Ihnen also das Sehen und die Gesundheit Ihrer Augen näherbringen. Wir behandeln Themen wie Motivation, Kommunikation und die Macht der Worte.
Nutzen Sie das gesammelte Wissen, wie es Ihnen gut tut. Es sind Ihre Augen.

Dank Ihnen können Sie sich ein Bild von der Welt machen.

Auszug Ende

Wir hoffen der Auszug hat Ihnen gefallen. Wenn Sie mehr von mir über Ihre Augen, das Sehen und die Kommunikation wissen wollen, folgen Sie einfach dem untenstehenden Link.

Viel Spaß beim Lesen

Gero Mayer · Der Augenoptikermeister

 

 

Das Buch bei Amazon

             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.